11. August 2022 · Kategorien: Allgemein

19 Kinder besuchten dieses Jahr unser Ferienprogramm. Auf dem Junkershof warteten Nico Avramidist und Macarena Gargiulo schon auf die Kinder. Zuerst wurden alle über die Anbauflächen der „GemüseLiebe“ geführt. Dort wird Gemüse biologisch und mit viel Liebe angebaut. Nico, der im normalen Leben Informatiker ist, erklärte jedes Gemüse genau. Es gab Karotten, Schnittlauch, Frühlingszwiebeln, Tomaten und vieles mehr zu untersuchen. Auch ein Kräutergarten gab es wo Kostproben der Kräuter zwischen den Fingern zerrieben und bestimmt wurden. Nach dem Rundgang machten wir eine Gemüseverköstigung. Diese wurde mit vier leckeren Dips serviert, die von unserem Vorstand zubereitet wurden. So gestärkt wurden Gruppen gebildete und Gemüserätsel gelöst. Die Kinder waren mit Feuereifer bei der Sache. Jetzt bekam jeder ein Körbchen und Nico ging mit Ihnen aufs Feld, jeder konnte nun Gemüse selbst ernten. Die Körbe wurden gefüllt mit Karotten, Lauchzwiebeln, roten und gelben Bete und Erbsen. Die Erbsen wurden oft gleich auf dem Acker genascht. Schnell war der Mittag vorbei und alle konnte mit einem mit Gemüse prallgefüllten Körbchen nach Hause gehen. Wir denken, dass bei vielen Kindern zum Abendbrot dieses Gemüse auf den Tisch kam. Wir danken Marcarena Gargiulo und Nico Avramidist für das tolle Programm für und auch Silke Koch vom Junkershof für die Unterstützung.

30. Juli 2022 · Kategorien: Allgemein

 

Letzten Dienstag waren 17 Edinger LandFrauen im Alten Fahrerlager in Hockenheim um das Jubiläum mit einem kleinen Festakt und unterhaltsamen Rahmenprogramm gebührend zu feiern. Die Festredner waren unter anderem Birgit Rinklef, die Kreisvorsitzende und Marie-Luise Linck die Präsidentin des LandFrauenverbands Württemberg-Baden. Von Ihr gab es einen kurzen Einblick in die Geschichte unseres Landesverbandes. Auch der Oberbürgermeister Marcus Zeitler ließ es sich nicht nehmen eine launige Rede zu Ehren der LandFrauen zu halten. Besonders lobte er dabei auch unsere ehrenamtliche und umfangreiche Bildungsarbeit. Nach den Festreden wurde uns ein leckeres Essen serviert und danach sangen „Evas Schwestern“ ein Lied auf die LandFrau, was bei uns natürlich sehr gut ankam. Der Abend wurde durch eine Rock´n´ Roll Vorführung noch abgerundet.

03. Juli 2022 · Kategorien: Allgemein

…ist das keine Tierquälerei, sondern der Beginn einer fröhlichen Spielepartie des vor allem in
Frankreich sehr beliebten Boule-Sports. Dabei müssen Metallkugeln durch einen exakten Wurf so nah
wie möglich an eine kleine Plastikkugel, auch Schweinchen genannt, platziert werden.
Am 18. Juni fuhren 23 Edinger LandFrauen mit dem Fahrrad nach Neckarhausen, wo sie inzwischen
zum zweiten Mal beim Boule-Club Edingen-Neckarhausen (BCEN) zu Gast sein durften. Sie wurden
vom Vorsitzenden Gunter Mahler und seinem Team herzlich empfangen. Nach einer kurzen Erklärung
der Spielregeln begann das LandFrauen-Turnier mit 10 Mannschaften und drei Runden, in welchen
jeweils gegen einen anderen Gegner gespielt wurde. Trotz der Hitze hielten alle bis zum Schluss
durch und wurden anschließend mit einem liebevoll angerichteten Käsebuffet belohnt.
Die vier besten Mannschaften wurden mit einer Urkunde geehrt. Platz 1 belegten Heike Eckl und
Roland Kettner, Platz 2 Trudel Würsch, Inge Safferling und Sigrid Butz, Platz 3 Anne Heitz und Peter
Rendant, Platz 4 Andrea Koch und Romy Hochlenert. Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden vom
BCEN, die uns diesen schönen Nachmittag ermöglichten.

24. Mai 2022 · Kategorien: Allgemein

 

 

Bei unserm Ausflug zum Kaffee Walnuss letzten Mittwoch waren wir über 40 Personen. Davon liefen 20 den Weg über die Felder und die anderen  bildeten Fahrgemeinschaften mit dem Auto oder Fahrrad. Immerhin haben die Wanderer pro Strecke 272 Kalorien verbraucht. Aber das dürfte nicht ausgereicht haben um an diesem Tag abzunehmen. Zuerst wurde ein Gläschen Sekt von uns ausgegeben, dann wählte sich jeder selbst den Kuchen aus. Hier blieben keine Wünsche offen: Schwarzwälder Kirsch, Johannisbeerkuchen, Apfelquark, Nußtorte…leider konnte man beim besten Willen nicht alle essen. Für uns wurde draußen bestuhlt. Es war zwar sehr warm aber trotzdem so windig, dass wir manchmal die Schirme halten mussten. Aber das tat der guten Laune keinen Abbruch. Circa 2 Stunden später traten wir die Heimreise an. Es war ein sehr schöner und entspannter Ausflug und wir freuen uns auf die nächsten Termine mit den Edinger LandFrauen

24. Mai 2022 · Kategorien: Allgemein

Letzten Samstag hatten wir das erste Mal die Bewirtschaftung der Pflanzenbörse im Schlosshof Neckarhausen übernommen. Es hat einfach mal wieder Spaß gemacht zusammen in einem tollen Team zu arbeiten. Es war ein bisschen wie eine kleine Kerwe und wurde auch sehr gut angenommen. Da die Kuchenauswahl riesig war ließen sich viele gemischte Kuchenpakete von uns packen um diese zu Hause genießen zu können. So war unser Kuchen und auch das herzhaftes Essen schon vorm Ende der Pflanzenbörse ausverkauft. Dadurch können wir den stolzen Betrag von 1000 Euro für die Urainehilfe spenden. Das geht natürlich nur mit vielen Helfern: Wir danken unseren Mitgliedern für die tollen Kuchenspenden, Maryvonne le Flécher für die Organisation, Rolle vom Schützenhaus, dass wird die Räumlichkeiten benutzen durften, Herr Völkle, der für uns Landfrauen und den guten Zweck immer ein offenes Ohr hat. Und dann noch den Anglern und Kälble für das Geschirr und natürlich an Helmut Koch und Dieter Schroth für die tatkräftige Unterstützung beim Auf- und Abbau.

10. April 2022 · Kategorien: Allgemein

 

Leider fand auch dieses Jahr wegen Corona bis jetzt kein Programm von uns statt. Das wird sich ändern. Aber vorher wollten wir unseren Mitgliedern zu Ostern noch eine kleine Freude bereiten. Einen – natürlich bienenfreundlichen – Blumengruß und einen leckeren Schoko-Osterhasen. Dies wurde von der Vorstandschaft eingepackt und an alle Mitglieder ausgetragen. Wir haben uns sehr über die positiven Rückmeldungen unserer Mitgliedern gefreut.

Dieses Bild wurde von Niccoline Pilz /RNZ zur Verfügung gestellt

 

 

 

 

10. April 2022 · Kategorien: Allgemein

 

Zum 75jährigen Jubiläum des LandFrauenvereins Baden-Württemberg wurde eine spezielle Rose gezüchtet. Zwei diese sehr gesunden LandFrauen-Rosen wurden von Lilo Adam und Andrea Koch am Freitag auf dem Friedhof gesetzt. Das Beet hatte Herbert Stein und zwei Mitarbeitern des Bauhofs gut vorbereitet. Bürgermeisterstellvertreter Dietrich Herold dankte den LandFrauen für die tolle Idee und nahm auch gleich selbst den Spaten in die Hand. In den nächsten Tagen wird noch ein Schild dort angebracht „zum Gedenken an unsere verstorbenen LandFrauen“. Die Rosen sind ein Zeichen für Präsenz und Strahlkraft. Die Bienenfreundlichkeit steht im ökologischen Einklang von Mensch und Natur.

Kling, Klang, Kling, Klang – ein Schlitten fährt heran. In ihm sitzt ein weissbärtiger Mann. Rot ist die Mütze, der Mantel auch, dieser spannt über dem dicken Bauch. Wer mag nur der Mann im Schlitten sein? Ihr alle wisst es, so lasst Ihn ein. Frohes Weihnachten soll Euch beschert sein!

 

Leider kann unsere geplante Einstimmung zur Adventszeit mit Musik, Lagerfeuer und Glühwein nicht stattfinden. Deshalb schicken wir unsere Wichtel zu Euch nach Hause. Lasst Euch überraschen und genießt die Vorweihnachtszeit!

16. Oktober 2021 · Kategorien: Allgemein

Zu Ostern hatte unsere LandFrauen außer den Tulpen noch ein Päckchen mit bienenfreundlichem Samen erhalten, dass jeder sich selbst eine Blütenwiese anlegen konnte. Dies ist, wie wir finden, sehr gut gelungen. Uns erreichten zahlreiche Bilder dieser Blütenpracht