Von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr waren die Edinger Landfrauen im Hof in der Grenzhöfer Straße 30 zu finden. Es waren mehrere Flohmarktstände aufgebaut und bei den Edinger Landfrauen konnte man sich mit diversen Getränken, einer köstlichen Waffel oder leckeren, frisch gebackenen Muffins, die Bandbreite an den vielfältigen Sorten ließ keine Wünsche offen, stärken.
Wir hatten, bis auf eine kleine kurze Flaute um die Mittagszeit, durchweg regen Besuch von den Edinger Bürgern, sowie Gästen aus der näheren Umgebung. Das Interesse war groß und der Flohmarkt-Tag wurde insgesamt gut angenommen. Ebenso spielte das Wetter gut mit. Anfangs noch sehr bewölkt, zeigte sich später zur Mittagszeit die Sonne, so dass dies zum Stöbern und Verweilen einlud.
Da wurde so mancher Schnäppchen-Jäger fündig und man konnte das eine oder andere kostbare Stück erwerben. Es wurde gefeilscht und geboten. Schnell wurde man sich einig, zur Freude beider Seiten.
Wir hatten sehr viel Spaß und wären das nächste Mal sehr gern wieder dabei, wenn es heißt Flohmarkt-Tag in Edingen! An dieser Stelle bedanken wir uns noch einmal recht herzlich an alle fleißigen Bäckerinnen, sowie allen Beteiligten für eure Hilfe und Unterstützung. Ihr seid Großartig. Dankeschön!

 

Die Floristin Frau Barbara Wolf zeigt uns am letzten Mittwoch, was man aus Bux, Moos uns Eierschalen alles zu Ostern zaubern kann. Mit voller Begeisterung gingen 25 Kreativfrauen ans Werk, denn es ist nicht mehr weit bis Ostern. Vielen Dank an Frau Barbara Wolf.

Weiterlesen »

Am 11. März hielt Rechtsanwalt Dietrich Herold im Friedrichshof für die Edinger LandFrauen einen Vortrag über aktuelle Rechtsthemen. Er gab zunächst einen Überblick zur Rechts- und Geschäftsfähigkeit, danach zum Namensrecht und Unterhaltsrecht. Mit praktischen Beispielen zur Berechnung des Unterhalts wurde der Stoff aufgelockert und anschaulich verdeutlicht.

Weiterlesen »

Am 15. Oktober hielt Beatrice Krekeler, Stauden-Gärtnerin bei der Baumschule Huben und selbst auch Mitglied bei den Edinger LandFrauen, im Friedrichshof einen interessanten und reich-bebilderten Vortrag über die Auswirkungen des Klimawandels auf die regionalen Staudenpflanze.

Weiterlesen »

 

Unter dem Motto „ Gesunde Ernährung macht Spaß“ , wurde in der Küche der Pestalozzi-Schule frisch und lecker gekocht. 20 Jugendliche durfte die 1. Vorsitzend Andrea Koch begrüßen ,nach der Gruppeneinteilung gingen unser Nachwuchs-Köche sofort ans Werk, Weiterlesen »

Mit der OEG fuhren 28 erwartungsvolle Landfrauen erst mal nach Dossenheim, wo wir, sehr exklusiv, von einem kleinen Bus abgeholt wurden .Entlang an Feldern mit Salat, Zucchini und Stangenbohnen erklärte uns Herr Kücherer : Jeden Montag kommt eine Lieferung mit Salat, 5 Wochen später kann geerntet werden. Weiterlesen »

Am 12. März öffnete die Bäckerei Seip in der Heidelberger Weststadt ihre Backstube für dreißig LandFrauen und weihte sie in die Geheimnisse traditionellen Backens ein.

Weiterlesen »

Dieses Jahr starten die LandFrauen aktiv mit der Ausgleichsgymnastik. Hierzu ging es in die Sportkegelgaststätte „Bei Heidi“ in Edingen.

Weiterlesen »

Bei der Nachtwächterführung mit Stips konnten wir uns über 55 interessierte Edinger- und sogar auch Neckarhäuser Bürger freuen. Weiterlesen »

Das diesjährige Kerwe-Café wurde wieder – trotz schlechten Wetters – sehr gut besucht.

Weiterlesen »